info@v-locker.ch

+41 79 334 77 16

Präsentation V-Locker vom 28. März 2019: „Kein anderes System erreicht die geringe Grundfläche pro Velo.“

Comments (1) Events, News

V-Locker AG präsentiert die Innovation «smart bike parking tower». Den Teilnehmern, bestehend aus Interessierten und Fachleuten von Behörden von Städten und Gemeinde, Architekturbüro und Verkehrs- und Städteplanungsunternehmen, wurde das Unternehmen und die Technik des Produktes V-Locker durch den CEO Jens Kirchhof im Detail gezeigt. Einerseits erläuterte er die Vision des Unternehmens und die vielen Vorteile des Produktes V-Locker gegenüber bisherigen Veloparkier-Lösungen. Er betont: «Kein anderes System erreicht die geringe Grundfläche pro Velo und die hohe Förderleistung von V-Locker. Damit können auf einer Grundfläche von nur 1.7 x 2.2 Meter bis zu 20 E-bikes inklusive Helm und Rucksack sicher und geschützt geparkt werden.

Im Weiteren hebt der Erfinder der Innovation Frido Stutz das grosse Marktpotenzial heraus, welches besonders in den nordeuropäischen Städten durch die vielen E-Biks einen gewaltigen Boom erleben. Der in der Zürcher Veloverkehrsszene bekannte Architekt Urs Michel zeigt mit bunten Illustrationen viele Beispiele für praktische Anwendungen an unterschiedlichen Orten in verschiedenen Städten; entweder an Verkehrskontenpunkten, wie auch vor Büro- und Verwaltungsgebäuden aber auch an Wohnliegenschaften.

Der bekannte Produktdesigner Wolfgang Meyer-Hayoz erklärt den zahlreichen Gästen wichtige Grundsätze und Überlegungen für die äussere Gestaltung des Produktes V-Locher und präsentiert diesen in vielen verschiedenen Varianten mit Fassaden aus allen möglichen Materialien, wie Glas, Holz, Metall und Textilien in unterschiedlichen Oberflächenformen und Farben, sodass es offensichtlich ist, dass es für jeden Standort ein attraktives, passendes Kleid für dies Veloparktürme gibt. 

Schliesslich fällte der Vorhang, ein E-Bike kommt daher gefahren, die Türe des Veloturms öffnet sich, das Fahrrad und der Helm wird hineingeschoben, die Türe schliesst, das Liftsystem hebt die Box und der Turm ist bereit, um das nächste Velo einzulagern oder das geparkt wieder auszulagern. Die darauffolgenden Diskussionen und Fragen zeigen, dass die Innovation auf grosses Interesse stösst, welches in ausgedehnte Gespräche zwischen den Gästen und dem V-Locker-Team beim Apéro fortgesetzt werden.

 

 

One Response to Präsentation V-Locker vom 28. März 2019: „Kein anderes System erreicht die geringe Grundfläche pro Velo.“

  1. StevTymn sagt:

    Buy Inderal Online Clobetasol Pills Free Shipping Comparatif Prix Cialis Viagra buy viagra online Viagra Sin Receta Valencia Keflex And Side Effect

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.